ATLATL SPEERSCHLEUDER

Ein einfacher, kleiner Hebelstock mit großer Wirkung! Mit dem Atlatl lassen sich Speere auf 150km/h beschleunigen und bis zu 80m weit werfen. Die Kombination aus Speer und Speerschleuder ist die älteste komplexe Jagdwaffe der Menschheit – aufgrund der derzeitigen Fundlage wahrscheinlich einige tausend Jahre älter als der Jagdbogen.

VERGANGENHEIT ERLEBEN

Die Atlatl Speerschleuder gilt als letzte Vorstufe in der Entwicklung von Pfeil und Bogen. Der verlängerte Arm erhöht die Kraftübertragung auf den Speer und selbst Ungeübte erreichen schnell eindrucksvolle Reichweiten. Die etwas andere Firmeneventidee!

EVENT DISZIPLIN

Das Atlatl Speerwerfen ist eine Teildisziplin der Bogenfreund Olympiade und für alle Altersstufen geeignet. Das Modul ist mobil einsetzbar, erfordert aber aufgrund der hohen Reichweiten ein geeignetes Gelände mit Sicherheitsbereich.

ATLATL / WOOMERA

Die historische Entwicklung erfolgte auf unterschiedlichen Kontinenten. Bei den Atzteken wurde die Speerschleuder ATLATL genannt, bei den Aborigines WOOMERA. Älteste Funde datieren von ca. 17000 vChr!
Auch die Eskimos nutzen / nutzten die Speerschleuder auf Jagd nach Robben und Kleinwalen.

Atalatl Speerschhleuder firmenevent

ATLATL BILDERGALERIE

Das steinzeitliche Speerwerfen paßt thematisch hervorragend zum Bogenschiessen und fasziniert durch seine einfache Technik und hohe Effektivität.