Target Zwillenpendel 4+1

19,95 

Target Zwillenpendel 4+1 – ein schnell einsatzbereites 5er Target mit Reset-Funktion!

Lieferzeit: 5-8 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 5610 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Target Zwillenpendel 4+1 – ein schnell einsatzbereites 5er Target mit Reset-Funktion!

Das Target Zwillenpendel setzt Du vielseitig ein. Es punktet ganz klassisch bei Luftgewehrschützen, aber auch in der Zwillunkengemeinde werden diese Art von Bodenzielen immer mehr verwendet.

Die insgesamt 5 Zielpendel bestehen aus schwarz lackiertem Stahl in 3,2mm Stärke. Das Gestänge besitzt eine Dicke von 6mm. Das garantiert Robustheit und hält der Power von Stahlkugeln bis 10mm Stärke locker stand.

Aber Vorsicht: Abpraller bei den Sicherheitsvorkehrungen bei der Platzwahl und der eigenen Entfernung zum Ziel immer einkalkulieren, d.h. Schutzbrille tragen!

  • Material: lackierter Stahl
  • Breite: 26,5 cm
  • Höhe: 33,5 cm
  • Gewicht: 720g

Dieses Slingshot Target kann einfach in den weichen Bogen gesteckt werden und schon geht es los. Das kleine Packmaß macht es möglich, dieses Zwillen-Pendeltarget einfach zu transportieren. Die Target-Teller besitzen einen Durchmesser von 4,5cm. Zur besseren Visualisierung der Trefferfläche sind im Lieferumfang pro Pendel 2 signalfarbene Aufkleber enthalten. Wenn diese dank Deiner Zielsicherheit dann verschlissen sind, empfehlen wir Dir die Pendel-Zwillenziele einfach mit Signalfarbe zu besprühen. Am besten weiß grundieren und dann signalorange druff!

DER CLOU
Das Target Zwillenpendel besitzt eine Auto-Reset Funktion. Triffst Du die unteren Pendelscheiben, schlagen diese nach hinten/oben um und legen sich auf die „Ruhestange“ des oberen Zielpendels. Triffst Du das obere Zielpendel, zieht diese die Ruhestange weg und die unteren Zielpendel fallen wieder nach unten. So kannst Du quasi endlos weiterschießen, ohne nach vorne gehen und Deine Einheit unterbrechen zu müssen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Target Zwillenpendel 4+1“