Bogensport Training

Der Bogenfreund bringt Dich auf den Weg zu den 5 Schritten eines erfolgreichen Schusses. Der technische Ablauf und erste Erfolge lassen sich beim traditionellen Bogenschießen bereits innerhalb der ersten 2 Stunden schnell erreichen.

Der nächste Schritt ist die Schulung des „inneren Auges“ zum Erlernen des intuitiven Schießens.

Bogenschiessen Training in der Kieskuhle in Sprengel

Anders als beim klassischen Sportbogenschießen  auf feste Distanzen und genormte 2-dimensionale Ziele mit technischen Hilfen, begreift der traditionelle Ansatz das Treffen unterschiedlicher Ziele in nicht festgelegten Entfernungen.

Hierfür bedarf es regelmäßigen Trainings um Hand, Auge und Köper mit dem Erfahrungspools des eigenen Unterbewußtsein kommunizieren zu lassen.
Der Bogenschütze konzentriert sich dabei auf einen Punkt, dessen Entfernung er ohne Hilfsmittel schätzt, greift auf die erlernte und reproduzierbare Schußtechnik zurück – und trifft!

Trainingsmöglichkeit bei schlechtem Wetter: Bogenhalle Delmsen

Traningsmöglichkeiten sind mit dem Bogenfreund auf dem Vereinsgelände des BSV Hohe Heide e.V. in der Kieskuhle in Neuenkirchen-Sprengel oder in der Bogenhalle in Neuenkirchen Delmsen (Ausweichlösung bei schlechtem Wetter) realisierbar.

Du bekommst hier eine umfassende Einweisung in das instinktive Bogenschiessen. Du wirst dabei feststellen, daß der Einstieg in den Bogensport gar nicht so schwer ist. Darüber hinaus steht Dir der Bogenfreund für Fragen rund um das Thema Ausrüstung zur Verfügung.

Preis 20 EUR pro Person pro Einheit. Gruppenrabatte möglich. Material wird gestellt.