Danke Euch allen!

Spalier aus Schulkindern und Bogenschützen

Am 16.09.11 ist der Bogenfreund mit seiner Maid Maren den Bund der Ehe eingegangen. Die Trauung fand auf dem Schäferhof in Neuenkirchen statt. Dieser hat sich besondere Mühe gegeben und den kleinen Speicher liebevoll dekoriert und sogar den Schäfer mit seiner Schafherde mobilisiert.

Besonderen Dank an der Schäferhof für die tolle Heidjer-Atmosphäre!

Das Trauzimmer im alten Speicher

Nach der Trauung durch den Standesbeamten Markus Wendt, der für eine ganz besondere Atmosphäre während der Zeremonie sorgte, war es für uns eine große Überraschung aus dem Speicher zu treten und dort eine Vielzahl von Menschen (und Schaafen) anzutreffen, die uns mit Glückwünschen und Geschenken überhäuften. Neben dem 1. Vorsitzenden des Schäferhof Vereins Werner Strunz und dem Schäfer mit Hunden und Herde hatten sich Marens Schulklasse nebst deren Eltern und Kolleginnen versammelt und für ein Spalier aus Blumen und Wurf-Reis gesorgt.

Nach der ersten Kurve im Spalier noch eine Überraschung. Der Bogensportverein Hohe Heide verlängerte den Spalier und stellte durch den 1.Vorsitzenden Eckhard Schoolmann die besten Wünsche aus. Im Gegenzug verpflichtete er das Brautpaar deren Schießkünste an den „Silberringen“ unter Beweis zu stellen.

Es war ein großartiger Tag, der uns noch einmal gezeigt hat, was für tolle und offene Menschen hier in der Lüneburger Heide leben. Wir haben unseren Umzug im letzten Jahr noch kein Stück bereut und freuen uns auf die kommenden Jahre mit Euch.

Vielen Dank für die vielen Glückwünsche, die vielen kleinen Aufmerksamkeiten und die freundliche Aufnahme !

Gruß und Dank für all die vielen Glückwünsche!

P.S. Der Bogenfreund wurde letztens als Hochzeitsüberraschung für ein Brautpaar auf dem Eggershof bei Soltau gebucht. Das war auch eine Überraschung für die beiden!

Dieser Beitrag wurde unter Bogenfreund Neuigkeiten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.